2019 ALPINA XD3 — Quad-Turbo Diesel, debütiert in Genf

 2018 BMW ALPINA XD3 03

Erst kürzlich habe ich das getestet BMW X3 M40i und ich habe mich in sie verliebt. Es war nicht nur ein hervorragendes Allround-Performance-SUV, sondern auch einer der absolut unterhaltsamsten BMWs, die ich seit langem gefahren bin. Es hat mich erstaunt. Ich war mir ehrlich gesagt nicht sicher, ob es noch besser werden könnte, selbst in Anbetracht des zukünftigen X3 M. Ich habe mich heute jedoch als so wunderbar geirrt, da ALPINA eine eigene Version des X3 herausgebracht hat, die auf der sein offizielles Debüt geben wird Genfer Autosalon 2018 – der ALPINA XD3 von 2019.

Der neue BMW X3 ist ein hervorragendes Auto, eines mit großartiger Fahrwerksdynamik für einen SUV, überraschend guter Lenkung und einer schönen Kabine. Nehmen Sie die unheimliche Fähigkeit von ALPINA hinzu, einen Standard-BMW in etwas so viel Besonderes zu verwandeln, und der ALPINA XD3 ist fast garantiert unglaublich. Es scheint so, wenn man es nur ansieht.

 2018 BMW ALPINA XD3 01 830x553



Während der Standard X3 schon recht gut aussah, sieht der ALPINA XD3 besser aus. Das ALPINA-spezifische Bodykit mit der Aufschrift ALPINA auf der Frontlippe sieht toll aus und verleiht dem Auto ein niedrigeres, sportlicheres Aussehen. Es ist jedoch nicht zu aggressiv, so dass es immer noch elegant und hochwertig aussieht. Nur die Quad-Auspuffe hinten zeigen wirklich, wie viel Power der XD3 hat. Und Macht hat es.

Unter der Motorhaube des XD3 steckt eine getunte Version des 3,0-Liter-I6-Dieselmotors mit Quad-Turboaufladung von BMW. Außer dieser hat 388 PS und ein flutwellenähnliches Drehmoment von 667 lb-ft. Das sind nur wenige Pferdestärken mehr als die 355 PS des X3 M40i. Es ist jedoch verdammt viel mehr Drehmoment als die 369 lb-ft des M40i. Aus diesem Grund denken wir, dass die behauptete Zeit von 0-60 Meilen pro Stunde von 4,6 Sekunden etwas untertrieben ist, wenn man bedenkt, dass der M40i die gleiche behauptete Zeit hat.

Dieser Motor ist mit einer von ALPINA abgestimmten Achtgang-Automatik und einem neu kalibrierten xDrive-Allradantriebssystem gekoppelt. Außerdem erhält er serienmäßig ein neues einstellbares Sportfahrwerk und 20-Zoll-Räder, optional sind 22-Zoll-Räder erhältlich.

 2018 BMW ALPINA XD3 05 830x553

Innen unterscheidet sich der ALPINA XD3 nicht sehr vom Standard-X3, sieht aber wirklich sehr gut aus. Es erhält ALPINAs charakteristische Lederarbeiten und Anzeigen-/Bildschirmgrafiken, aber die Kabine als Ganzes ist im Wesentlichen gleich. Das ist jedoch nicht schlimm, da es immer noch hervorragend aussieht. Es ist nur nicht so extrem opulent wie, sagen wir, ein Alpina B7 .

Die Bestellungen beginnen 2018 und die Besitzer werden Anfang 2019 ausgeliefert. Es wird ein bisschen mehr Geld kosten als ein normaler BMW X3, aber wenn Sie es schwingen können, ist es das wert. ALPINAs sind immer spezieller und aufregender als Standard-Bimmer (noch mehr als einige M-Autos). Wenn Sie also bedenken, dass der Standard-X3 bereits ausgezeichnet ist, scheint dieser ALPINA XD3 unschlagbar.