Hochvoltbatterie, BMW, Neue Mobilität, E-Antrieb, E-Mobilität, Elektromobilität, E-Antrieb, Nachhaltigkeit, Lieferkette, Rohstoffe

Lösungen |

Das Herzstück der Elektromobilität – Die Hochvoltbatterie

Wie nachhaltig ist Elektromobilität wirklich? Um diese Frage zu beantworten, muss der gesamte Prozess, von der Rohstoffgewinnung über die Herstellung der Batterien bis hin zur Nutzung und zur Verwertung am Ende des Lebenszyklus betrachtet werden. Wir werfen einen Blick auf die progressive und nachhaltige Entwicklung der Elektromobilität.

Am Anfang stehen die Rohstoffe

Das große Thema der Rohstoffbeschaffung begleitet den gesamten Herstellungsprozess der Batterien. Die gute Nachricht: Derzeit besteht keine Ressourcenknappheit bei Lithium und Kobalt. Auch bei steigender Nachfrage wäre es theoretisch möglich, genügend Metall abzubauen, vor allem bei Lithium ist keine Knappheit in Sicht. Bei Kobalt wird weiterhin stark daran gearbeitet, den Bedarf in der Produktion zu verringern oder gar einen Ersatz zu finden. Auch die Steigerung an vernünftigem Batterierecycling soll dabei helfen, Engpässe in der Rohstoffgewinnung zu vermeiden.

Die BMW Group achtet bei der Lieferkette auf die Wahrung der Menschenrechte und die Einhaltung von Umweltstandards bis in die Rohstoffminen hinein. So stammt beispielsweise Kobalt seit diesem Jahr aus Australien und Marokko, wo eine saubere Lieferkette gewährleistet werden kann.  

Hochvoltbatterie, BMW, Neue Mobilität, E-Antrieb, E-Mobilität, Elektromobilität, E-Antrieb, Nachhaltigkeit, Lieferkette, Rohstoffe

Das Leben einer Hochvoltbatterie

Doch nicht nur die Beschaffung der Rohstoffe ist ausschlaggebend für einen möglichst grünen Abdruck. Auch der gesamte Herstellungsprozess wird stetig optimiert. Neben einer möglichst effizienten Lieferkette werden auch die Produktionswerke der BMW Group zusätzlich mit nachhaltiger Energie aus Wind- und Wasserkraft betrieben.

Die Lebensdauer einer Hochvoltbatterie liegt bei mindestens acht Jahren und auch danach werden die Batterien bei BMW „stationär“ weiterbetrieben. So wurde am BMW-Werksgelände Leipzig eine Speicherfarm in Betrieb genommen, auf der bis zu 700 Batterien ihren zweiten Lebenszyklus verbringen können. Die gebrauchten Akkus aus Elektrofahrzeugen dienen als Puffer für den Strom, den die Windräder auf dem Werksgelände liefern. So kann Strom aus der Speicherfarm genommen werden, wenn es zu einem Engpass kommt. Die Speicherfarm ist erweiterbar, mit neueren Batteriemodellen kompatibel und bietet somit eine gute Möglichkeit zur Weiterverwendung von Hochvoltbatterien.

Handlungsbedarf für die nächsten Jahre ist im Service- und Reparaturbereich der E-Batterien gegeben. Zwar sind die Batterien so konzipiert, dass jedes kleinste Bauteil repariert, ausgetauscht und serviciert werden kann, jedoch haben viele Werkstätten und Servicestellen noch Aufholbedarf, um das in der Praxis umzusetzen.

Hochvoltbatterie, BMW, Neue Mobilität, E-Antrieb, E-Mobilität, Elektromobilität, E-Antrieb, Nachhaltigkeit, Lieferkette, Rohstoffe, BMW Welt

Der grüne Fußabdruck

Derzeit sind rund 53% der E-Batterie recyclebar. Bis 2025 sollen es bei BMW rund 97% werden. In der Produktion wird die Verteilung der Nickel- und Kobaltanteile variiert, um damit optimale Ergebnisse und eine möglichst hohe Recycling-Fähigkeit zu schaffen. Ein wichtiger Punkt ist die weitere Verwendung der Batterie nach ihrer Lebenszeit im Elektroauto. Nach einem Unfall oder auch nach einem notwendigen Austausch ist die richtige Entsorgung wichtig. Nur so kann die Batterie auch für andere Bereiche weiterverwendet werden. Um die Nutzung der Elektromobilität noch zu verbessern, sind aber auch die Tankstellenbetreiber gefordert. Der Strom für die E-Tankstellen und die zahlreichen Zapfsäulen sollte möglichst aus nachhaltigen Quellen bezogen werden. Dies gilt auch für die Nutzung im privaten Bereich, damit die Hochvoltbatterie mit grünem Strom gespeist wird.

Klar ist, dass wir erst am Beginn der Technologie stehen und kommende Generationen das Feld der Elektromobilität und der Hochvoltbatterien weiter verbessern und revolutionieren werden. Die innovativen Ideen der Zukunft beginnen aber in jedem Fall bei der Rohstoffbeschaffung und enden mit der langfristigen Verwendung der gebauten Hochvoltbatterien. Man darf gespannt sein, wohin der weitere Weg der Elektromobilität führen wird.

Sie möchten Elektromobilität live erleben? Dann melden Sie sich hier für eine Probefahrt mit dem elektrifizierten BMW Ihrer Wahl an.

Fahrzeugtyp*

* Pflichtfelder

 

 

Änderungswünsche bezüglich der Einwilligung und Widerrufsrecht

Ich kann meine unterfertigten Einwilligungen jederzeit gegenüber BMW Austria GmbH via meinem Online Account unter dem Abschnitt „Kommunikation“ oder über den BMW Kundenservice (+43 (0) 800 - 21 55 55 / info@bmw.at) mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Nach einem vollständigen Widerruf wird mein Kundenprofil nicht mehr verarbeitet und ich werde keine Marketingkommunikation mehr erhalten. Über die angegebenen Kommunikationskanäle kann ich außerdem Auskunft über meine bei BMW Austria GmbH gespeicherten Daten erhalten sowie die Berichtigung, Löschung oder Sperrung meiner personenbezogenen Daten verlangen. Weitere Einzelheiten zur Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten durch die BMW Austria GmbH und zu meinen Rechten finden sich online in der BMW Datenschutzerklärung.

1 Ich bin damit einverstanden, dass BMW Austria GmbH (BMW Austria GmbH, Siegfried-Marcus-Str. 24, A-5020 Salzburg) meine bereitgestellten personenbezogenen Daten (z.B. Kontakt- und persönliche Daten wie Geburtstag und Art des Führerscheins, Hobbies und Interessen) zum Zweck der Kundenpflege, zur gezielten Versendung von Informationen zu BMW Group Produkten und Dienstleistungen und zur Marktforschung verarbeitet und verwendet. BMW Austria GmbH kann diese personenbezogenen Daten auch an bestimmte verbundene Unternehmen (BMW Austria Bank GmbH, BMW Austria Leasing GmbH, BMW Vertriebs GmbH, Alphabet Austria Fuhrparkmanagement GmbH; gemeinsame Adresse: Siegfried-Marcus-Straße 24, 5020 Salzburg; BMW Hellas Trade of Cars A. E., Kimis Ave. & 10 Seneka str., 14564 Kifissia, Greece; BMW Czech Republic s.r.o., Bucharova 2817/13, Stodůlky, 158 00 Prague 5, Česká republika; BMW Slovenská republika s.r.o., Karadžičova 8, 821 08 Bratislava, Slovenská republika; BMW Romania S.R.L., 42-44 București – Ploiești Road, Băneasa Business & Technology Park, Building B, Wing B2, 3rd Floor, Room 4, District 1, Bucharest 013696, Romania; BMW Slovenia, distribucija motornih vozil, d.o.o., Ameriška ulica 8, 1000 Ljubljana, Slovenia; BMW Bulgaria EOOD, 55 Nikola Vaptsarov Blvd., EXPO 2000, Lozenets Region, Sofia 1407, Bulgaria) und auch an bestimmte Vertragspartner und Werkstätten (mein von mir bekanntgegebener bevorzugter Händler; Partner von meinen Autokäufen, Service- oder Beratungsbesuchen sowie mein regionaler Partner) weitergeben, die meine personenbezogenen Daten verwenden und mich für die oben genannten Zwecke kontaktieren können. Es können Updates zwischen den angegebenen verbundenen Unternehmen geteilt werden.

 

2 Ich bin damit einverstanden, dass mit den personenbezogenen Daten ein individuelles Kundenprofil mittels eines statistischen Verfahrens erstellt wird. Auf Basis dieses Profils werde ich Marketinginformationen mit für mich relevanten Inhalten, wie z.B. personalisierte Angebote von BMW Austria GmbH, bestimmten verbundenen Unternehmen (BMW Austria Bank GmbH, BMW Austria Leasing GmbH, BMW Vertriebs GmbH, Alphabet Austria Fuhrparkmanagement GmbH; gemeinsame Adresse: Siegfried-Marcus-Straße 24, 5020 Salzburg; BMW Hellas Trade of Cars A. E., Kimis Ave. & 10 Seneka str., 14564 Kifissia, Greece; BMW Czech Republic s.r.o., Bucharova 2817/13, Stodůlky, 158 00 Prague 5, Česká republika; BMW Slovenská republika s.r.o., Karadžičova 8, 821 08 Bratislava, Slovenská republika; BMW Romania S.R.L., 42-44 București – Ploiești Road, Băneasa Business & Technology Park, Building B, Wing B2, 3rd Floor, Room 4, District 1, Bucharest 013696, Romania; BMW Slovenia, distribucija motornih vozil, d.o.o., Ameriška ulica 8, 1000 Ljubljana, Slovenia; BMW Bulgaria EOOD, 55 Nikola Vaptsarov Blvd., EXPO 2000, Lozenets Region, Sofia 1407, Bulgaria), bestimmten Vertragspartnern und Werkstätten (mein von mir bekanntgegebener bevorzugter Händler; Partner von meinen Autokäufen, Service- oder Beratungsbesuchen sowie mein regionaler Partner) erhalten. Ich bin auch damit einverstanden, dass das Kundenprofil von BMW Austria GmbH an bestimmte verbundene Unternehmen und meinen Vertragspartnern und Werkstätten für die oben genannten Zwecke übermittelt wird und dass diese Unternehmen mich mit Inhalten, die für mich relevant sind, kontaktieren können. Soweit verfügbar, können die folgenden von mir zur Verfügung gestellten oder aufgrund meiner Nutzung von Produkten oder Dienstleistungen der BMW Austria GmbH, bestimmter verbundener Unternehmen, deren Vertragspartner und Werkstätten generierten Daten in die Profilentwicklung einfließen: Kontaktdaten (wie z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse); zusätzliche Informationen/Präferenzen (wie z.B. bevorzugter Händler, Hobbies); Identifikationsdaten (wie z. B. Kundennummer, Vertragsnummer); Kundenhistorie (wie z. B. der Erhalt von Angeboten, Fahrzeugkaufdaten, Händlerinformationen); Fahrzeugdaten (wie z.B. Nutzungsdaten der BMW Connected App: Kilometerstand, Reichweite); App-/Website-/Social-Media-Daten (wie z.B. Nutzungsdaten der Online-Konten myBMW oder myMINI). Eine abschließende Liste mit den Datenkategorien finden Sie hier.

 

Angegebene Verbrauchs- und CO2 Emissionswerte ermittelt nach WLTP.

Teilen

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit Anderen:

Info

Erfahren Sie mehr über BMW i und iPerformance.