BMW, BMW Group, Steyr, Elektromobilität, Nachhaltigkeit, Produktion, Wirtschaft, Motorenwerk, Arbeitgeber, Österreich, Hybrid, E-Mobilität, Mobilität, Zukunft

Lösungen |

Wirtschaftsmotor mit elektrischem Antrieb – Das BMW Group Werk in Steyr

Die Zukunft der Mobilität steht weltweit unter Strom. Bereits bis zum Ende des Jahres sollen mehr als eine halbe Million elektrifizierte Fahrzeuge von BMW auf den Straßen dieser Welt unterwegs sein. Was das mit einer oberösterreichischen Stadt zu tun hat? Das Werk der BMW Group in Steyr und sein innovatives Entwicklungszentrum liefern den nötigen Antrieb für die Elektrifizierung und weitere Schritte in Richtung Nachhaltigkeit.

4.500 Mitarbeiter beschäftigt das weltweit größte Motorenwerk der BMW Group. Es gehört zu den umsatz- und exportstärksten Industrieunternehmen in Österreich und feierte 2019 sein 40-jähriges Bestehen. Vom Spatenstich am 21. Juni 1979 und acht Mitarbeitern im ersten Jahr, hat sich das Werk bis heute zu einem starken Wirtschaftsmotor und bedeutenden Arbeitgeber entwickelt. Dafür, dass das auch in Zukunft so bleibt, sorgt die ständige Weiterentwicklung innovativer Antriebstechnologien und nachhaltiger Produktionsbedingungen in Steyr.

BMW, BMW Group, BMW Motorenwerk, Steyr, Produktion, Elektromobilität

High-Tech aus Oberösterreich

Bereits 2018 stammte die Hälfte aller Antriebe für weltweit verkaufte BMW Plug-In Hybridmodelle aus Oberösterreich. Komplexe Komponenten für die E-Mobility werden im Entwicklungszentrum in Steyr konstruiert. Und auch die Kühlkreisläufe für die kommenden, batterieelektrischen Fahrzeuge werden dort entworfen, entwickelt und erprobt.

Darüber hinaus beherbergt das BMW Group Werk Steyr übrigens auch das modernste Dieselmotoren-Entwicklungszentrum Europas. Die 700 dort beschäftigten Mitarbeiter leisten einen wichtigen Beitrag dazu, Verbrennungsmotoren in Zukunft noch leistungsfähiger, effizienter und verbrauchsärmer zu machen.

Elektrisierender Antrieb für die Zukunft

Die fünfte Generation der BMW eDrive Technologie wird erstmals 2020 im BMW Concept iX3 verfügbar sein. Die dafür benötigten Zentralgehäuse, in denen Elektromotor, Getriebe und Leistungselektronik untergebracht sind, werden exklusiv in Steyr hergestellt.

BMW Concept iX3, Elektromobilität, E-Mobilität, Nachhaltigkeit, Zukunft

Die gesamte Fahrzeugproduktion der BMW Group wird von Steyr aus mit Präzisionsbauteilen beliefert. Dafür wurde im April eine eigene Produktionslinie fertiggestellt. In ihrer letzten Ausbaustufe soll sie eine Kapazität von 460.000 Einheiten pro Jahr bieten.

Nachhaltige Mobilität aus nachhaltiger Produktion

Doch nicht nur mit der Fertigung wichtiger Bestandteile für die Mobilität der Zukunft trägt das BMW Group Werk in Steyr zu einem schonenden Umgang mit Ressourcen bei. Der Umweltgedanke beginnt bereits bei den Produktionsbedingungen. So stammt der für den Betrieb des Werks benötigte Strom bereits zu 100% aus regenerativen Quellen.

Der Energieverbrauch wurde in den vergangenen zehn Jahren um mehr als 35% gesenkt. Verantwortlich dafür sind unter anderem die Umstellung auf LED-Leuchtmittel in allen Produktionsbereichen und die Nutzung der Abwärme aus den bestehenden Blockheizkraftwerken. Die Abwärme kann in verschiedenen Prozessen eingesetzt werden und senkt den Fernwärmebedarf erheblich. Jährlich werden dadurch mindestens 371 Tonnen CO2 eingespart.

In der Abteilung für mechanische Fertigung kommt ein energieoptimiertes Betriebskonzept zum Tragen. Vergleichbar mit der Start-Stopp-Automatik bei Fahrzeugen geht die Anlage automatisch in den Stand-by-Modus, wenn gerade keine Teile bearbeitet werden müssen.

Auch die Fertigungsabwässer werden in Steyr wiederaufbereitet und zurück in die Produktion eingespeist. Das spart nicht nur Wasser, sondern verhindert auch, dass Abwasser aus der Produktion in die öffentliche Kanalisation gelangt.

Ein weiteres Beispiel für eine sinnvolle Kreislaufwirtschaft ist das Sammeln der Aluminiumspäne, die bei der Produktion anfallen. Diese werden wieder zu Flüssigaluminium verarbeitet. In der BMW Gießerei in Landshut entstehen daraus neue Motorbestandteile.

BMW, BMW Group, BMW Group Werk Steyr, Steyr, Motorenwerk, Produktion

Das BMW Group Werk in Steyr treibt an. Die Mobilität der Zukunft, nachhaltige Produktionsweisen und die österreichische Wirtschaft.

Sie möchten mehr über das BMW Group Werk in Steyr erfahren und nachhaltige Produktion aus der Nähe erleben? Dann melden Sie sich hier für eine Werksführung an.

Teilen

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit Anderen:

Info

Erfahren Sie mehr über BMW i und iPerformance.