BMW streicht seine Pläne für ein Elektroauto i5

 BMW i5-Rendering

In den letzten zwei Jahren tauchte im BMWBLOG und anderen Medien häufig ein Thema auf – ein neues Mitglied der BMW i Familie. Oft als bezeichnet i5 oder i6 , das dritte i-Modell war als Tesla-Konkurrent gedacht, der nicht nur ein attraktiveres Design als der i3 bieten sollte, sondern auch deutlich mehr Platz und Vielseitigkeit.

Bereits im April, wir schrieben, dass der gemunkelte i5 , anstatt ein Design auf dem i3 und / oder i8 aufbauen zu lassen, wird sich näher an regulären BMW-Modellen orientieren und vor 2020 eintreffen.

 BMW i5-Rendering 750x423



Aber laut mehreren Quellen hat BMW seine i5-Pläne verworfen und wird sich auf die Elektrifizierung anderer Serienmodelle konzentrieren – wie der X3 und 4er GT – und auf Hightech iNÄCHSTES Modell. Diesen Schritt wird die Submarke i mit zwei Modellen, dem i3 und dem i8, in diesem Jahr noch vor sich lassen i8 Spyder wird ins Lineup aufgenommen.

Vor einigen Jahren hat BMW die i-Division mit den ersten Fahrzeugen ins Leben gerufen BMW i3 und i8 .Diese Autos sollten den Standard für die Elektrofahrzeuge von BMW setzen. Ihre Chassis sind jedoch viel zu einzigartig in der Verwendung, um eine Verwendung in der Massenproduktion zu rechtfertigen. Um also mehrere Elektro- und Hybridfahrzeuge für die breite Masse bereitzustellen, plant BMW, an einer flexiblen Architektur zu arbeiten, die sowohl Elektro-, Hybrid- als auch herkömmliche Varianten jedes Autos aufnehmen kann.

Im Moment beginnt BMW gerade mit der zweiten Phase seiner Zukunftspläne und bereitet sich im Wesentlichen auf die nächste Phase vor, die iNEXT-Phase.

Das vollelektrischer MINI und die vollelektrischer BMW X3 wird den Beginn der zweiten Elektrifizierungswelle für die BMW Group markieren und von den kontinuierlichen technologischen Fortschritten profitieren, die wir in diesem Bereich machen, sagte BMW CEO Krüger Anfang dieser Woche. Die Strategie NUMBER ONE > NEXT legt unseren strategischen Kurs für die weitere Elektrifizierung und die Ausrichtung von project i im kommenden Jahrzehnt fest. Wir werden die vollelektrische, batteriebetriebene Mobilität in unsere Kernmarken integrieren, wie wir es bereits mit unseren Plug-in-Hybridfahrzeugen erfolgreich getan haben. Durch den Einsatz hochflexibler Architekturen können wir Doppelinvestitionen in Anlagen und Ausrüstungen vermeiden und unser Angebot an Elektro- und konventionellen Fahrzeugen schnell und effizient an die sich ändernde Nachfrage anpassen.

Während das Elektroauto i3 bei den Bayern als Erfolgsmodell gilt, sehnen sich viele Kunden nach einem real Tesla-Konkurrent nimmt es nicht nur mit dem High-End auf Modell S und X Autos, aber auch die kommenden, Mainstream, Modell 3 .

Die BMW-Erzählung konzentrierte sich in den letzten Monaten auf das iNEXT-Modell, das angeblich ein bahnbrechendes Fahrzeug sein wird und dessen Produktion im Jahr 2021 geplant ist.