Buch von Cadillac – Eine gute Idee für BMW?

 2016 cadillac cts v 1900x1200 02

Die Automobillandschaft verändert sich für den Verbraucher schnell. Jetzt, da Ride-Hailing- und Carsharing-Dienste die Großstädte dominieren, insbesondere für autohassende Hipster-Millennials, steht das traditionelle Autokaufmodell vor einem massiven Wandel. Deshalb versuchen viele Autohersteller mit BMW, der Kurve voraus zu sein Entwicklung eines eigenen Ride-Hailing-Dienstes , sowie andere Autofirmen, die dasselbe tun. Cadillac hat sich jedoch eine ziemlich interessante Idee für seinen eigenen Service ausgedacht, und es könnte auch eine interessante Idee für BMW sein.

Cadillac hat etwas namens Book by Cadillac entwickelt, einen Service, den Kunden abonnieren können und der es ihnen ermöglicht, im Grunde alles in der Cadillac-Flotte zu fahren. Für 1.500 US-Dollar pro Monat können Kunden jeden beliebigen Cadillac für praktisch jedes beliebige Zeitlimit fahren. Diese monatliche Gebühr beinhaltet das Auto, Versicherung, Steuern, Wartungskosten und alle Autos erhalten unbegrenzte Kilometer für jeden Kunden.

 2016 cadillac ats v Bilder 1900x1200 21 750x563



Auch die Nutzungsdauer des Autos ist zeitlich unbegrenzt. Wenn also jemand in einem schneereichen Winterklima lebt, kann er den ganzen Winter über einen Escalade fahren und ihn dann gegen einen austauschen CTS-V für den Sommer. Was sich nach ziemlich viel anhört, um ehrlich zu sein.

Dies ist nicht unbedingt eine Lösung für die urbane Mobilität oder eine neue Art des Mitfahrens, sagte Cadillac-Sprecher Eneuri Acosta. Wir glauben, dass es zwischen den traditionellen Eigentumsmodellen, die Kunden heute haben – Leasing, Kauf und Finanzierung – und Ihrem anderen Extrem der Ubers oder Lyfts der Welt einen interessanten weißen Raum gibt. Wir glauben, dass dies eine schöne Nische ist, die zwischen diesen beiden Welten leben kann.

Das Programm beginnt nächsten Monat in New York City, aber Cadillac plant, es im ganzen Land auszurollen und das Programm sogar reisen zu lassen. Nehmen wir also an, Sie reisen beruflich oder im Urlaub in einen anderen Teil des Landes, Sie können einen Cadillac Ihrer Wahl am Flughafen auf Sie warten lassen und ihn bei Ihrem Rückflug wieder abgeben, nur um einen anderen zu haben Caddy wartet, wenn Sie wieder zu Hause landen. Dies gebe den Kunden die Möglichkeit, ihren Fahrzeugbesitz nicht an einen geografischen Standort zu binden, sagte Acosta.

Ist es möglich, dass auch BMW einen ähnlichen Service anbietet? BMW hat jedoch ein viel breiteres Produktportfolio, daher wären wahrscheinlich einige Abonnementoptionen erforderlich. Haben Sie zum Beispiel vielleicht eine 500-Dollar-Option, die nur Autos wie die 2er, 3er und vielleicht den X1 zulässt. Es könnte auch eine 1.000-Dollar-Option geben, die die Verfügbarkeit von mehr Autos wie dem 5er, X3, X5 und den meisten M-Autos wie dem M2, M3 und M4 eröffnen könnte. Aber dann könnte es eine teurere Option geben, etwa 1.500 oder 2.000 US-Dollar, die teurere Autos wie den 7er und den M6 ermöglichen könnte.

Dies könnte eine sehr erfolgreiche Idee für Cadillac sein und den Autoherstellern helfen, mit vielleicht einigen billigeren Optionen den neuen Drang nach Ride-Hailing- und Carsharing-Diensten zu überleben. Es würde den Kunden ermöglichen, jederzeit und überall Zugang zu jedem Auto zu haben, das sie wollen oder brauchen, ohne die Wartungs- oder anderen Kosten, die mit dem Autobesitz verbunden sind. Aber es wird denselben Kunden auch ermöglichen, Markentreue zu haben, was es Marken ermöglichen würde, in diesem Bereich miteinander zu konkurrieren. Sie könnten auch wettbewerbsfähige Angebote für verschiedene Monatspakete haben.

Ist dies also etwas, was BMW zusammen mit anderen Autoherstellern ebenfalls verfolgen sollte?

Quelle: Straße & Rennstrecke ]