G20 BMW 3er, fotografiert in der Farbe Portimao Blue

 BMW 330i Portimao Blue Bilder 1

Unsere umfangreiche Berichterstattung über die BMW 3er Reihe wird heute mit einer neuen Reihe von Fotos fortgesetzt, die den G20 3er in der Farbe Portimao Blue zeigen. Wenn Sie die vorherige Berichterstattung über die 3er-Serie verfolgen möchten, folgen Sie unserer eigener Abschnitt , sowie in den sozialen Medien: Instagram , Facebook und Youtube.

Die unten gezeigten Bilder wurden auf unserem Weg zur Rennstrecke von Portimao an der Algarve in Portugal aufgenommen und zeigen einmal mehr die großartige Kombination aus blauer Farbe und dem M Sportpaket. Apropos M Sportpaket: Beim neuen G20 3er ist das sportliche und dynamische Kit jetzt aggressiver denn je, mit großen Lufteinlässen im vorderen Stoßfänger, die als Luftkanäle dienen und die Nebelscheinwerfer beherbergen. Teil des M Sportpakets sind auch die großen vertikalen Lufteinlässe im hinteren Stoßfänger und 19-Zoll-Ausstattungsräder.

 BMW 330i Portimao Blue Bilder 3 830x562



Das M Sportpaket senkt das Auto um 10 mm und verfügt über eine adaptive Federung. Auch die variable Sportlenkung und die 4-Kolben-M-Sportbremse gehören zum Paket.

Wenn Sie entweder den BMW 330i oder 330d bekommen, ist ein Hinterachsdifferenzial mit begrenztem Schlupf optional, wenn es mit einem der beiden M Sportfahrwerke kombiniert wird. Das Diff ist eine elektronisch gesteuerte Einheit, ähnlich wie bei einem M3, und ermöglicht eine viel schärfere und präzisere Handhabung. Das Differential ist beim BMW M340i serienmäßig.

 BMW 330i Portimao Blue Bilder 4 830x623

Ein 2,0-Liter-Doppelturbo-Reihenviermotor ist Teil der 330i-Reihe, der 255 PS und 295 Pfund-Fuß Drehmoment liefert, 7 PS und 37 Pfund-Fuß mehr als der F30 330i. Die neue Limousine verwendet auch die neueste Achtgang-Automatik von ZF, die laut BMW eine Zeit von 0 bis 60 von 5,6 Sekunden mit Hinterradantrieb und 5,3 Sekunden mit Allradantrieb liefern kann.

Auch innen ist alles neu und es könnte die bisher drastischste Änderung am Innenraum eines 3er sein. Es verliert eine manuelle Handbremse, die BMW trotz der Umstellung seiner Konkurrenten auf elektronische Parkbremsen immer beibehalten hatte.

Der Rest des Innenraums folgt seinen neueren Geschwistern wie dem BMW X5 und der 8er-Reihe mit einem neuen iDrive-Bildschirm bis hinunter zur Mittelkonsole, die fast vollständig entweder aus Aluminium oder Holz getrimmt ist, je nachdem, was der Kunde wählt. Es ist ein scharfes und stilvolles Design, das viel besser aussieht als die aktuellen F30.

Auf der Klimasteuerung befindet sich der neue iDrive-Bildschirm, der die gleichen brandneuen Grafiken und Funktionen wie die neuen X5- und 8er-Serien bietet. Die Kabine vermittelt ein sehr Hightech-Gefühl, insbesondere in Kombination mit der neuen digitalen Instrumententafel namens BMW Live Cockpit.

Um mehr reale Fotos des neuen BMW G20 3er zu sehen, klicken Sie unten in unsere Fotogalerie: