MINI Superleggera Vision in der Villa d'Este

 MINI Superleggera Vision Villa von East 17

Genannt die MINI Superleggera Vision , das neue zweisitzige Mini-Konzept, feierte seine Weltpremiere am vergangenen Wochenende beim Concorso d’Eleganza in Villa d’Este am Ufer des Comer Sees in Italien.

Der MINI Superleggera Vision, der als eine Mischung aus zeitgenössischem Britischsein und traditionellem italienischem Design-Flair beschrieben wird, soll laut Gerüchten auf ein neues offenes MINI-Modell hinweisen, das erfolgreicher sein soll als der aktuelle MINI Roadster.

Es wird gemunkelt, dass der neue Roadster auch auf das zukünftige MINI-Design hinweist und sogar einen elektrischen Antriebsstrang verwendet, von dem Insider vermuten, dass es sich um eine Weiterentwicklung des BMW i3 handelt.



 MINI Superleggera Vision Villa deste 12 750x498

Der neue Mini wurde in einem Projekt zwischen der Münchener Designabteilung und dem Karosseriebau von Touring Superleggera in Mailand konzipiert, entworfen und produziert. Ersterer leitete das Design des tief sitzenden Zweisitzers, während letzterer seine traditionelle handgeformte Blechkonstruktion übernahm.

Der Superleggera setzt fort, was der classic Mini vor 55 Jahren begann: die Reduktion auf das Wesentliche. Sein minimalistisches Design verkörpert die dynamische Essenz eines Automobils. Er verbindet Vergangenheit und Zukunft mit traditioneller Karosseriebaukunst und modernem Design, sagt Anders Warming, Leiter des MINI Designs.

 MINI Superleggera Vision Villa deste 02 750x500

Viele klassische Designmerkmale von MINI wurden übernommen, darunter ein sechseckig geformter Kühlergrill, ovale Scheinwerfer, Motorhaubenstreifen und Mehrspeichenräder. Sie werden mit einer Reihe traditioneller Stilelemente kombiniert, die in einer langen Geschichte von Touring Superleggera-Modellen zu finden sind.

Der Superleggera Vision verfügt über klassische Roadster-Proportionen mit einer langen, vorspringenden Nase, einer Kabine, die weit innerhalb des Radstands zurückversetzt ist, und einem Heck mit minimalem Überhang.

 MINI Superleggera Vision-villa-deste-14

Das einzigartige Interieur verwendet ein einziges unbehandeltes Aluminiumblech für die abgerundete Armaturenbrettverkleidung und den großen zentral montierten Monitor, der auf die Instrumententafel des ursprünglichen Mini zurückgeht.

Hier ist eine Fotogalerie: