Rolls-Royce SUV fast fertig, Privatvorführungen im Sommer geplant

Es mag schwer zu glauben erscheinen, da wir bisher nur als grobe Idee von einem potenziellen SUV von Rolls-Royce gehört haben, aber das Auto ist wirklich fast fertig und es sieht so aus, als würden die Verantwortlichen aus Goodwood es einem persönlich vorstellen wenige auswählen. Laut den Leuten drüben bei Automobil-News , wird der SUV in privaten Sitzungen an bestimmten ausgewählten Orten auf der ganzen Welt denen gezeigt, die sich tatsächlich einen leisten können.

Die ersten Präsentationen werden in diesem Sommer beginnen und darauf abzielen, die Meinung reicher Käufer zu erfassen, die sich anstelle von Angeboten zum Doppel-R-Abzeichen hinreißen lassen könnten Bentley oder Lamborghini . Jüngste Gerüchte besagen, dass sogar Ferrari in den SUV-Zug einsteigen könnte, obwohl der italienische Hersteller geschworen hat, dass dies niemals der Fall sein würde. Trotzdem wird sich die Rolls-Royce-Wahl deutlich von allen anderen unterscheiden.



Während sich Bentley und insbesondere Lamborghini auf die S-Seite des SUV-Akronyms konzentriert haben, nennt Rolls-Royce sein kommendes Modell gar nicht erst SUV, das wäre zu plebejisch. Stattdessen nennen die Briten das Cullinan-Projekt ein „hochfahrendes Fahrzeug“, das in der Lage ist, „überall mühelos zu fahren“. Es ist ziemlich offensichtlich, dass das Auto über eine hohe Bodenfreiheit verfügen und sich mehr auf Luxus und Komfort konzentrieren wird, anstatt Geschwindigkeitsbegrenzungen oder Rekorde zu brechen.

Es wird auf einem eigenen Aluminiumchassis fahren und höchstwahrscheinlich den gleichen Motor wie das Phantom verwenden. Allerdings ist die Phantom VIII wird der Inbegriff von Luxus und die Krönung des Sortiments bleiben, wie es seit über 100 Jahren der Fall ist. Erwarten Sie trotzdem ein ähnliches Platzangebot im neuen SUV zusammen mit allen optionalen Funktionen, von denen Sie träumen können, alle auf einem höheren Fahrgestell, höchstwahrscheinlich verbunden mit einer Art Allradantriebssystem, für das ebenfalls eine Premiere sein wird der Marke Rolls-Royce.