Video: F90 BMW M5 in der Nähe des Nürburgrings gesichtet, zivilisiert handelnd

Das new BMW M5 ist nur noch wenige Wochen von der vollständigen Enthüllung entfernt, und die Fans der Marke und der Motorsportabteilung sind im Laufe der Tage dem Paroxysmus nahe. Während das Auto auf der Rennstrecke höchstwahrscheinlich ein richtiges Biest ist, müssen die Menschen auf öffentlichen Straßen vorsichtig fahren und die Geschwindigkeitsbegrenzungen einhalten. Das Problem dabei ist, dass man viel Willenskraft braucht, um sich vom Gaspedal dieses 600-PS-Monsters fernzuhalten.

Das ist wahrscheinlich der Grund, warum nicht jeder Testfahrer für BMW wird. Während Sie auf der Rennstrecke aus dem 4,4-Liter-Twin-Turbo-V8 die volle Leistung herausholen können, ist es doch eine Frage des Willens, die Kontrolle darüber zu behalten, indem Sie auf öffentlichen Straßen sanft auf das Gaspedal tippen. Das heißt, die BMW F90 M5 wurde gerade beim Testen in der Nähe des Nürburgrings entdeckt, auf öffentlichen Straßen gefahren, wahrscheinlich auf dem Weg, um noch mehr Reifen zu bestrafen.



Im Gegensatz zu anderen Videos, die wir in der Vergangenheit gesehen haben, wie der Prototyp herumgefahren ist, gibt es diesmal kein gemeines Knurren im Bild und kein Reifenquietschen. Diesmal wird das Auto auf zivilisierte Weise herumgefahren, um sicherzustellen, dass alle auf der Straße sicher sind. Leider bedeutet das für uns auch, dass der Motor und das Geräusch, das er macht, gedämpft sind und wir es in diesem Filmmaterial nicht genießen können. Trotzdem ist es gut zu wissen, dass der neue M5 dem M-Rezept folgt und ganz bequem sein kann, wenn man es braucht.

Das neue M-Auto von BMW wird jedoch mit Allradantrieb ausgestattet sein, was sich im Winter und bei der Markteinführung als nützlich erweisen wird. Abgesehen davon können die Fahrer wählen, ob sie beim Fahren des Autos aktiv sein möchten und in welchen Situationen sie ausgeschaltet werden können, wodurch der F90 M5 in ein RWD-Modell verwandelt wird.